Passt perfekt:

Lachs auf Rucola

Volleinudeln mit Bio-Rucolapesto und Parmesansegeln

Rinderfilet mit Pfifferlingen auf Erbsenspargel und Rucolabouquet

Rucola-Kräuter-Fitnessteller mit Grapefruit-Balsamicocreme

Rucola-Kräuter-Fitnessteller mit Grapefruit-Balsamicocreme, Schafskäse, Oliven und Walnusskernen


Rezept: je 1 Bund Rucola, Babyleaf Spinat und Mangold (oder Βrunnenkresse) gründlich unter Wasser waschen und abtropfen lassen.

Eine Grapefruit großzügig schälen und filetieren. Den Rest der Grapefruit auspressen.

Den Grapefruitsaft in ein hohes Gefäß zusammen mit 1 Teil dunklem Balsamicoessig, 2 Teilen nativem Olivenöl sowie Orangenhonig, Zwiebelwürfeln und Knoblauch  zu einer dickflüssigen Dressingcreme mixen. Mit Meersalz, Pfeffer und etwas scharfem Senf abschmecken.

Den Salat hoch auf einem Teller anrichten, mit Schafskäse, Oliven (schwarz oder grün) den Grapefruitfilets garnieren. Dressingcreme leicht darüber geben. Mit gerösteten Walnusskernen bestreuen.

Volleinudeln mit Bio-Rucolapesto und Parmesansegeln


Aus 300 g Weizenmehl und 200 g Hartweizengrieß mit lauwarmen Wasser, 5 Volleiern und einer Prise Salz einen geschmeidigen Nudelteig herstellen. Diesen kräftig 10 Minuten kneten und mind. 1 Std.  abgedeckt im Kühlschrank entspannen lassen.

Für das Rucolapesto 100 g Biorucola mit 30 ml Olivenöl, Meersalz, Pinienkernen, Parmesan und etwas Knoblauch zu einer geschmeidigen Masse mixen.

Mit einer Nudelmaschine (oder mit einem Messer) aus gerollten Teigplatten Nudeln in gewünschter Größe schneiden. In reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Das Rucolapesto mit den heißen Nudeln anrichten und mit Parmesanfächern dekorieren.

Rinderfilet mit Pfifferlingen auf Erbsenspargel und Rucolabouquet


Rucolasalat gründlich waschen und abtropfen lassen. Mit Sprossenmix (z.B. Garlicseeds, Rotkohlsprossen etc.) vermischen.

Rinderfiletsteak mit Meersalz, Paprika und gestoßenem Pfeffer würzen und scharf in heißem Olivenöl jede Seite ca. 4 Minuten anbraten. Das Filetstück aus der Pfanne nehmen und in eine Alufolie gewickelt warm stellen. Den Bratensatz mit Pfälzer Rotwein leicht ablöschen und mit einem Schluck Sahne reduzieren.

Geputzte Pfifferlinge in einer heißen Pfanne mit Zwiebelwürfelchen scharf anbraten  und solange braten bis das Wasser verdampft ist. Mit Meersalz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Den Salat mit einer Zitronenessig-Öl-Vinaigrette mischen und auf einer Steakplatte anrichten. Erbsenspargel kreuzförmig auf die Platte legen, das Steak auf den Erbsenspargel geben und die gebratenen Pfifferlinge um das Steak anrichten. Mit der Bratensaftreduktion leicht beträufeln.

Irischer Freiwassersalm aus dem Buchenrauch mit Spinat-Babyleaf und Rucola, Sonnenblumenkerne


Rucolasalat und Babyleaf-Spinatblätter gründlich waschen und abtropfen lassen. Sonnenblumenkerne in einer heißen Pfanne  ohne Fett golden anbraten und abkühlen lassen.

Den Teller mit Balsamicocreme ausstreichen und mit rotem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Gewaschenen Rucolasalat und Baby Leaf Spinat auf dem Dressing anrichten.

Den geräucherten Lachs zu Rosen formen und in die Tellermitte legen.

Mit Kirschtomate, Limettenspalten und frischem Schnittlauch verzieren.

Kerne darüber streuen.

MITGLIEDERMitglieder.html
ZIELEZiele.html
FAKTENFakten.html
QUALITÄT & SICHERHEITQualitat.html
IMPRESSUMImpressum.html
KONTAKTKontakt.html
REZEPTTIPPS
PRESSEPresse.html
HOMEWillkommen.html
NEUIGKEITENNeuigkeiten.html